Di
31
07
© Janine Guldener

Andreas Rebers

„Amen“ - Kabarett

Andreas Rebers ist einer der Großen der aktuellen Kabarettszene. Meisterhaft versteht er es, nicht nur an der Oberfläche zu kratzen, sondern wichtige politische Themen auseinanderzunehmen, bis es weh tut. Er ist ein streitbarer Geist, der sich mit erhellender Schwarzmalerei und heiligem Zorn gegen religiöse Dogmen, Doofheit und politische Manipulation zur Wehr setzt. Sein Programm „Amen” ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien bis Bagdad. Rebers, der regelmäßig in Radio und Fernsehen auftritt, gewann mit seinen konsequenten Programmen in den letzten Jahren alle renommierten Kabarettpreise, u.a. den Prix Pantheon, den Salzburger Stier, den Deutschen Kabarettpreis, den Bayerischen Kabarettpreis und zuletzt 2018 den Dieter Hildebrandt-Preis. Aus der Begründung der Jury: „Rebers ist nicht nur ein präziser intellektueller Analytiker, er ist auch ein hervorragender Musiker, Dichter und Literat. (…) Ein Satiriker der Giftklasse A.“

Dienstag, 31.07.2018, 20:00
Großes Zelt
24 / erm. 17 €