© Rüdiger Schall
koch

Gastronomie

An drei Gastronomiestandorten wird für das leibliche Wohl der Festivalbesucher gesorgt. Schwäbische Klassiker stehen ebenso auf der Speisekarte wie mediterrane Spezialitäten oder Asia-Gerichte aus dem Wok. Wechselnde Tagesgerichte, vegetarische und vegane Speisen komplettieren das Programm. Bei den Getränken reicht das Angebot von Softdrinks, Bier und Wein über trendige Sommergetränke und Kaffeespezialitäten bis zu alkoholfreien Cocktails. Vor allem bei den Getränken werden auch lokale Produkte angeboten. Die Gastronomie ist an allen Tagen von 12 bis 24 Uhr geöffnet (sonntags ab 11 Uhr).