Location: Jugend-KULT-Ufer

PETE THE PIRATE

Die 2017 gegründete Band bestehend aus 4 GroovePiraten aus Friedrichshafen machen die regionalen und überregionalen Bühnen mit dem Motto „Groovy Funky But No Shanty“ unsicher. Sie haben sich dem Funk`n`Rock`n`Reggae verschrieben. Überraschend, abwechslungsreich und macht gute Laune.

The Rehats

Die fünfköpfige Band aus Freiburg und Paris ist mit erfrischendem Indie-Pop und Folk auf den Bühnen Baden-Württembergs unterwegs. Der unverkennbare Ohrwurmcharakter der Songs sowie der mehrstimmige Gesang verleihen dem Sound der Rehats eine besondere Note. Sie präsentieren ein breites Spektrum von tanzbaren Nummern bis hin zu ruhigen Stücken.

PHI

Die vierköpfige Esslinger Band führt in ihrer Musik zahlreiche Genres wie Rock, Funk und Soul zu ihrem ganz eigenen unverwechselbaren Stil zusammen. Handgemachte, selbstgeschriebene Songs mit englischen Texten über lebensnahe gesellschaftskritische Momentaufnahmen treffen auf Emotionen und pure Spielfreude. Mal laut, mal leise.

The Kiss’n Kills

Rock‘n‘Roll will never die! Genau dies stellen The Kiss‘n‘Kills aus Ravensburg und Ulm mit ihrem sehr eigenständigen und elektrisierenden Mix eindrucksvoll unter Beweis. Auf denPunkt gebrachte, explosive Spielfreude gepaart mit durchdachtem Songwriting und eingängigen Melodien garantiert den heißersehnten „Tritt in den Arsch“, der jedes Rock‘n‘Roller-Herz höherschlagen und den Konzertabend zur Party werden lässt.

Post Pacific

Seit dem Frühjahr 2017 stehen Post Pacific zusammen im Proberaum und auf der Bühne. Die junge Band vom Bodensee spielt kraftvollen und melodischen Pop-Punk. Mit ehrlichen Texten, rhythmisch-explosiven Gitarrenriffs und eingängigen Melodien liefert Post Pacific eine Authentizität und Intensität, die auch – und vor allem – bei ihren Live-Shows deutlich wird.

Stick A Bush

Die Musiker von Stick A Bush aus Wien, fanden während des Jazz-Studiums, verbunden durch die Leidenschaft zur jamaikanischen Off-Beat Musik sowie der Affinität zur Improvisation, zueinander. Die Kombination dieser Aspekte haben einen besonderen Sound kreiert, der erdigen Roots-Reggae mit tiefgründigen Texten und Elementen aus dem Lebensgefühl des Jazz ergänzt. Letzteres findet seinen Ausdruck in starken …

Stick A Bush Weiterlesen »

The Icarus Orchestra

Effektbefeuerter sexy catchy GrooveRock. Das Trio aus Gitarre/Vocals, Bass und Drums welches live mit ihren Klangbildern und purer Soundgewalt zum Orchester anwächst. Irgendwo zwischen Alternative, Grunge und Dessert Rock kreieren sie ihren eigenen cineastischen Soundtrack.

DLIA

Beats, Rhymes & Soul – Hip-Hop für ein gutes Feeling! Die Band DLIA („Das Leben ist Art“) wurde im Jahre 2016 gegründet. Sie besteht aus: Checo (Raps), Sarah (Vocals), Justin (Keys und Vocals), Flo (Gitarre), Stefan (Bass) & Manu (Drums) und steht für Rapmusik mit positiven Vibes, sozialkritischen Texten und persönlichen Geschichten auf souligen Beats …

DLIA Weiterlesen »

Radioactive Honey

Radioactive Honey ist eine junge Rockgruppe mit Einflüssen aus allen möglichen Musikrichtungen wie z.B. Klassik, Jazz, Blues, Klezmer, Filmmusik und Rock/Progressive Rock. Die sehr eigenwillige Art der Verbindung verschiedener Musikstile macht unsere Musik einzigartig.

Quiet Lane

Mit ihren abwechslungsreichen Arrangements kommt die Band Quiet Lane zu uns zum Kulturufer 2022 – im Gepäck Folk-Songs unter anderem von ihrem im Sommer 2022 frisch QuFOLKsmusik in Muttersprache auf die Ohren. Hannes und Simon zelebrieren frische, belebende Folk-Melodien, in denen feine Stimmharmonien und subtile Gitarrenklänge zusammenfinden.

Red Carpet

Die Leidenschaft für selbstgemachte Musik, der Wille diese einem immer größerem Publikum zu präsentieren und das reine Vergnügen Teil einer tollen Band zu sein – das ist der innere Motor für diese außergewöhnliche Band. Musiker, die ihr Handwerk verstehen, machen ihr eigenes Ding – was will man mehr? Veran

ZULU

Zwischen Dream-Pop und Indie gründen 2017 drei Anfang-Twens aus Würzburg irgendwo in der skandinavischen Einöde ihre Band ZULU. Die ersten Konzerte folgen und begeistern – egal, ob im Wohnzimmer des Freiburger Studentenviertels oder schwitzend um Mitternacht im Berliner Electro-Club.

PHI

  Die junge Esslinger Band führt in ihrer Musik zahlreiche Genres wie Rock, Funk und Soul zu ihrem ganz eigenen unverwechselbaren Stil zusammen. Handgemachte, selbstgeschriebene Songs mit englischen Texten treffen auf Emotionen und pure Spielfreude. Mal laut, mal leise. Immer wieder neu auf der Bühne interpretiert.

El Flecha Negra

El Flecha Negra ist ein reißender musikalischer Fluss, der aus vielfältigen Quellen gespeist wird. Die Musiker aus Chile, Peru, Spanien und Deutschland verbinden traditionelle Stile wie Cumbia und Reggae mit Mestizo und Peruanischen Chicha Sounds. Eine wilde und ungewöhnliche Mischung, die erstaunlich stimmig rüberkommt und direkt ins Herz trifft! 

Malaka Hostel

Gypsy, Balkan-Beats Musik ist ihre „World Language“. Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz – getragen von Malaka Hostels groovenden Beats, während die aus Trompeten und Mundharmonika bestehende Brass Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, Balkan-Beats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer Rebetiko. 

The Trouble Notes

The Trouble Notes vereinen unterschiedlichste Stilrichtungen. Ihr Klangbild paart klassische, emotionale Melodien mit lebendigen Klangwelten und treibenden Rhythmen und erlaubt ein Eintauchen in das einzigartige Genre World Indie Fusion. 

Keep it real

Die siebenköpfige Keep it real-Crew aus Ravensburg und Stuttgart liefert seit 2008 feinstes Soundsystem Entertainment. Reggae und Dancehall, aber auch sämtliche Facetten jamaikani- scher Tanzmusik.

Go Go Gazelle

Irgendwo zwischen Lagerfeuerromantik und Kirmesboxbude kommt Go Go Gazelle zur Welt! Eine Band, die in den vergangenen Jahren hörbar zusammengewachsen ist. Die textliche Bandbreite reicht vom Friedenslied rüber zur Eismaschine bis hin zu billigem Bier. Musikalisch kreuzen sich Liedermachermelodien mit ordentlich Wumms. Sogar der olle Kollege Punkrock wird dabei regelmäßig gestreift. Go Go Gazelle haben noch …

Go Go Gazelle Weiterlesen »

Heldenfrühstück

Lass uns leben! – Mit keinem geringeren Schlachtruf lassen die fröhlichen Ska-Rocker Heldenfrühstück ihre Musik auf die geneigte Hörerschaft los. Vollbepackt mit Songs, die leben und leben lassen. Kräftige bis zarte Gitarren, vereinnahmende Rhythmen und harmonisch-wohlige Bläserlinien machen eine klare Kampfansage gegen Zeitdruck, Hektik und Eitelkeit. 

Maximilian Jäger

Maximilian Jäger ist ein deutschsprachiger Singer-Songwriter aus Süddeutschland. Mit seiner Band spielt er eigene Songs und berührt das Publikum mit seinem Lächeln und seinem Charme. Poesie, Lebensgeschichten, Songs als Therapie gegen Liebeskummer, Gedanken, Sehnsucht, die Freude am Leben, mit Freunden auf Tour gehen … All das kommt vor in seinem Leben und spiegelt sich auch …

Maximilian Jäger Weiterlesen »

Diana Ezerex

Die soulig-rockige Stimme der Sängerin jagt Gänsehaut über den ganzen Körper, weckt auf und bewegt. Sie erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die erst spät damit begann, ihr musikalisches Potential zu entdecken und auszuschöpfen. Musik, die ehrlich und unverblümt von Erlebnissen, Abenteuern, tiefen Gedanken und übersprudelnder Freude erzählt.

JAM-SESSION

Open Stage in der MOLKE-Muschel auf dem Jugend-KULT-Ufer: Wir laden alle Sänger/innen und Musiker/innen zum Jammen ein. Alles ist erlaubt und erwünscht: Lauter Sound und leise Töne, von Singer-Songwriter über HipHop und Indie bis zu Rock und Pop – ein bunter, vielfältiger Multikulti-Mix, begleitet von professionellen Musikern der MOLKE- JAM-SESSION!

Friedrich Chiller

Jede Menge Artiness, Tanzen und bildreiche, deutschsprachige Lyrics. Friedrich Chiller ist ein Mix aus Cloud-Rap, plakativen 80er-Referenzen und organischen Band-Grooves. Ihr Debüt-Album „cloud pop“, das mit Bilderbuch-Produzent Zebo Adam in Wien entstanden ist, gibt einen Vorgeschmack und beweist neben musikalischer Vielseitigkeit auch Producing vom Feinsten. Friedrich Chiller schaffen Klischees ab und dichten ihre eigene Realität. …

Friedrich Chiller Weiterlesen »

JunoKill

JunoKill liebt das Wilde und Ungezähmte. (K)Nackige Gesangsmelodien und strahlende Synthie-Flächen treffen auf kantige Beats und schelmische Basslinien. Eingängig und abgedreht – Astropunk.

Quiet Lane

Die Jungs von „Quiet Lane“ verleihen ihren akustischen Folk-Songs über das Lachen und das Herzblut Würze, Spannung und Dynamik und nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise. Mal zu zweit oder auch mit Gastmusikern in unterschiedlichen Besetzungen auf verschiedenen Wegen zwischen Folk, Singer-Songwriter und handgemachter akustischer Musik.

Tommy Haug Pop, Rock

Tommy Haug steht für ehrliche, handgemachte Musik. Die Spanne seiner Musik reicht von ausgelassenem Rock über Pop bis hin zu nachdenklich stimmenden Songs. Die Inspiration dazu liefert das Leben selbst. Hinter dem Pfullendorfer steht eine Band, die das in eine Energie umsetzt, die beim Publikum spürbar ankommt.

More Colours

Mit ihrer Liebe zu kraftvollen Roots-Reggae Songs mixen sie ihren Sound mit Dancehall, HipHop und Soul. More Colours sind Farbensucher, Farbenentdecker und Farbensammler: Das Programm ist so bunt und vielfältig wie die Menschen dieser Erde!

Afro Express

Mit seinem Afro-Express bietet Prince Akongo (voc, perc) eine mitreißende Mischung aus Jazz, Funk, Soul sowie afrikanischen und lateinamerikanischen Trommelrhythmen. Der Songwriter Prince Akongo stammt aus Westafrika und hat eine internationale Band. Ausgestattet mit einer tollen Power-Stimme und dem Gefühl für heiße Rhythmen begeistern sie gemeinsam immer wieder ihr Publikum.

Roadstring Army

Gitarren, ein Holzsaxophon und Stimmen so rau wie das Kopfsteinpflaster von dem sie kommen – das ist Roadstring Army. Mit unbändiger Spielfreude setzt das Quartett aus Ulm zwischen Rock, Pop und Blues eine einzigartige Note. Ehrlicher, individueller, harmonischer Sound mit der richtigen Prise Straßenstaub. Markante, kräftige Stimmen mit Wiedererkennungswert.

Finn Parker

Finn Parker ist das anfänglich solo und mittlerweile als Band vertonte musikalische Projekt von David Stecher. Die Band vereint sowohl ruhige und intime Songs als auch kraftvolle Lieder in einem stimmigen Gesamtbild. Ein abwechslungsreicher Mix aus Blues, Rock und Folk.