So
28
07
© Elena Breuer & Anna Fechtig

Mar Malade

Indie-Pop

Mar Malade, bestehend aus Alexander Hauer und Michèl M. Almeida, ist ein absolut außergewöhnliches musikalisches Duo, das es versteht, Indie-Pop mit einer tiefen persönlichen Note zu versehen. Ihre musikalische Reise begann fast zufällig während regelmäßiger Treffen zum Kaffee, wo die ersten kreativen Funken über einer Gitarre sprühten. Dieser spontane Beginn führte zur Entwicklung ihres Debütalbums, welches die beiden Künstler in die Herzen von über 350.000 monatlichen Hörerinnern und Hörer auf Spotify spielte.

Nicht nur sympathisch, sondern auch ganz besonders ist die Art und Weise wie sie ihre Musik erschaffen: Sie schreiben und nehmen ihre Songs an Orten auf, die ihnen das Gefühl von Zuhause geben – sei es ein Bauernhof im Schwarzwald oder ein altes Kinderzimmer voll kurioser Instrumente. Das macht die intime und authentische Art ihrer Musik aus. Dabei nutzen sie alles, was klanglich inspiriert, von klassischen Instrumenten bis hin zu „Bachflöten“. Geräusche, sei es das Klirren von Gläsern im Hintergrund des Tracks „Marmalade“ oder das Gemurmel und Lachen einer kleinen Menge, inszenieren die beiden selbst und lassen daraus den einzigartige Sound entstehen.

Schaut euch den Trailer an.

 

 

Sonntag, 28.07.2024, 19:00
Kleines Zelt
24 / erm. 17 €